Dr.In med. Mireille Ngosso, BV-StV.

Kontakt

Werdertorgasse 9/3

1010 Wien
0676 77 42 506

Mireille Adiet Ngosso, stellvertretende Bezirksvorsteherin des ersten Bezirks

Sie wurde 1980 in der Demokratischen Republik Kongo geboren und ist mit vier Jahren mit ihren Eltern nach Österreich geflohen. Dort hat sie ihre schulische Laufbahn absolviert und den Dr.in med. an der Medizinischen Universität Wien absolviert. Mireille Ngosso arbeitet derzeit als Ärztin in der chirurgischen Abteilung im KH Hietzing, sie ist verheiratet und hat einen Sohn. Seit 2010 ist sie in der Wiener SPÖ aktiv.

„Ich möchte zurückgeben, was ich bekommen habe und diesen Bezirk, der bestimmt der internationalste der ganzen Stadt ist, in seiner Weltoffenheit bestärken. Der 1. Bezirk ist ein besonderer Bezirk, der eine besondere Politik braucht. Ich will eine besondere Vertreterin in der Bezirksvorstehung sein.“

Persönliche Daten

Dr.in Mireille Ngosso
geboren am 16. August 1980
verheiratet, ein Kind

Ausbildung und Beruf

seit 2020 – Vorstand der Wiener Frauenhäuser
seit 2018 – Assistenzärztin in der Allgemein- und Viszeralchirurgie im Krankenhaus Hietzing
2005-2016 – Studium der Humanmedizin an der Medizinischen Universität Wien
2011-2015 – Bundespressedienst im Bundeskanzleramt
2003-2005 – Kingston University London Biomedical Science, Abschluss Bachelor of Science
2000-2004 – Abendschule Bundesreal- und Bundesgymnasium Henriettenplatz, Abschluss mit Reifeprüfung
1995-1997 – Musikgymnasium Wr. Neustadt
1991-1995 – Musikhauptschule Am Schöpfwerk
1986-1990 – Volksschule Erdbergstraße

Politische Tätigkeiten – Innere Stadt

seit 06/2018 – Stellvertreterin des Bezirksvorstehers
seit 12/2015 – Bezirksrätin
Vorsitzende des Umweltausschusses
Stellvertreterin der Sozial und Generationskommission
Mitglied der Sicherheits und Katastrophenkommission

Funktionen in der SPÖ

seit 2018 – Stellvertretende Parteivorsitzende der SPÖ Innere Stadt
seit 2018 – Frauenvorsitzende SPÖ Innere Stadt, Stellvertreterin der Jungen Generation Innere Stadt
2013-2017 – Vorsitzende der Jungen Generation Innere Stadt