Bezirksvertretung Innere Stadt nimmt SPÖ Resolutionsantrag zum humanitären Bleiberecht an

Klares Bekenntnis zum humanitären Bleiberecht. BV-Stv.in Grabetz: „Abschiebungen von Kindern, die ihr Zuhause in Wien bzw. Österreich haben, dürfen nicht passieren!“

In der Sitzung der Bezirksvertretung Innere Stadt am 17.3.2021 wurde der Resolutionsantrag der SPÖ Innere Stadt „Bekenntnis zum humanitären Bleiberecht“ mit einer knappen Mehrheit gegen die Stimmen von ÖVP und FPÖ angenommen.

Anlass war die Abschiebung einer Schülerin des GRG 1 Stubenbastei Anfang des Jahres. Lucia Grabetz, Bezirksvorsteher-Stellvertreterin des 1. Bezirks, setzte sich mit der Schulgemeinschaft Stubenbastei in Verbindung und wurde dazu eingeladen, die Klasse bei ihrer Aktion vor dem Familien-Schubhaftzentrum in Simmerung zu begleiten.

„Die Schulgemeinschaft in der Stubenbastei beweist einen unglaublichen Zusammenhalt und setzt sich bis heute dafür ein, dass Tina mit ihrer kleinen Schwester und ihrer Mutter zurückkehren kann“, sagt die Vizechefin der Inneren Stadt.

„Als Bezirksvertretung sind wir ihnen unsere Unterstützung schuldig, diese Abschiebung geht uns nämlich alle etwas an. Ich freue mich deshalb, dass wir eine Mehrheit für unseren Antrag erreichen konnten. Die Grünen sind dem Antrag sogar beigetreten. Unser Antrag bringt Tina und ihre Familie nicht nach Hause, aber wir versprechen, uns auf jeder uns möglichen Ebene dafür einzusetzen, dass die Familien zurückkehren können. Abschiebungen von Kindern, die ihren Lebensmittelpunkt und ihr Zuhause in Wien bzw. Österreich haben, dürfen nicht passieren“, betont Grabetz.

„Es geht hier nicht nur um eine rechtliche Entscheidung, sondern vor allem um eine menschliche. Das Kindeswohl muss hier ganz einfach immer an aller erster Stelle stehen, egal ob die Eltern Fehler gemacht haben oder nicht“, ergänzt die stellvertretende Klubvorsitzende und Juristin Özge Esatbeyoglu.

Derzeit sammelt die Schulgemeinschaft Stubenbastei Spenden, unter anderem um den Anwalt für diese und weitere abgeschobenen Familien zu bezahlen: http://www.stubenbastei.at/wp-content/uploads/Tina-Spendenbrief.pdf

Rückfragen & Kontakt:

SPÖ Wien Kommunikation
Tel.: 01/534 27 221