Mireille Ngosso im Vorstand der Plattform für eine menschliche Asylpolitik

Viele Wiener*innen kennen sie wahrscheinlich von den zahlreichen Demos, die die Plattform organisiert ganz nach dem Motto "Menschenrechte statt rechte Menschen".

Für alle, die die Plattform noch nicht kennen: Sie informiert über aktuelle Themen, leistet Aufklärungsarbeit und organisiert Protestaktionen. Awareness schaffen und Demonstrieren gegen Ungerechtigkeit und Diskriminierung ist ein so wichtiger Teil unserer Demokratie. Hier haben wir die Chance Menschen eine Stimme zu geben, die selbst nicht auf die Straße gehen können, die ignoriert oder sogar stumm gehalten werden.
„Deshalb leistet die Plattform für menschliche Asylpolitik in meinen Augen auch absolut wichtige und notwendige Arbeit in Österreich. Ich freue mich auf die zukünftige Zusammenarbeit!“ meint Ngosso

Unter folgendem Link findet ihr ein ausführliches Statement von mir zur Kundgebung über die Situation im Kongo:
8. Dezember #FreeCongo in Wien: Proteste gegen Ausbeutung, Krieg und Gewalt an Frauen